In Tübingen die nächsten Erfolge feiern – 3. Mannschaft in Schweinfurt

 
20.09.2018
 

Die zweite Mannschaft der Ulmer Sabres tritt am kommenden Sonntag in Tübingen an. Dort trifft der Tabellenführer der Oberliga Süd auf die Teams aus Pforzheim und den Gastgeber Tübingen II. Mit zwei weiteren Siegen wäre der nächste Schritt in Richtung Meisterschaft gemacht und das, wäre dann ein sehr großer!

 

Im Training wurde diese Woche sehr konzentriert gearbeitet. Das Saisonfinale steht vor der Tür und die Rollstuhlbasketballer der TSG Söflingen können dieses Jahr in der Oberliga Meister werden. Da soll am kommenden Sonntag nichts schief gehen. Die kommenden Gegner sind jedoch auf gar keinen Fall zu unterschätzen.

 

Das Team aus Pforzheim hat mit Luca Holstein, einen Center in ihren Reihen der mit knapp über 21 Punkten im Schnitt, in der Scorer-Tabelle der Liga sehr weit oben zu finden ist. Dazu kommt mit Seba Basköy ein erfahrener Mann der auf dem Feld, als Kopf der Mannschaft agiert und ebenfalls scoren kann. Aufgefüllt wird der Kader durch junge Talente, die immer sehr hungrig in die Spiele geht!

 

Gegen den Gastgeber aus Tübingen taten sich die Ulmer Rollstuhlbasketballer im Hinspiel schwer. Die gut ausgebildeten, jungen Spieler der Tübinger, machen kaum Fehler. Das bedeutet, dass sich die Sabres ihre Punkte selbst immer wieder erarbeiten müssen. Mit Joshua Tistler und Sebastian Holzheu, haben die kommenden Gegner zwei sehr gute Schützen im Team, die eine unaufmerksame Defense sofort bestrafen können.

 

Für die Sabres ist die Marschrichtung klar! „Wir wollen auch in Tübingen zwei Siege einfahren und an der guten Leistung vom letzten Spieltag anknüpfen. Wir müssen auch gut spielen, um in Tübingen erfolgreich zu sein!“, so Trainer Thorsten Schmid!

Gespielt wird um 12.00 Uhr gegen Pforzheim und um 14.00 Uhr gegen Tübingen!

 

Die „kleinsten“ Sabres treffen in München auf das Woiperdinger Dream Team und auf den USC München! Für das Team um Spielertrainer Manfred Wolf geht es darum, weiter an Erfahrung zu sammeln und vielleicht noch den ein oder anderen Sieg einzufahren. Diese Saison, ist bei noch vier ausstehenden Spielen, schon ein Erfolg für das Team!

 

Aktuell steht man auf Tabellenplatz 5 und übertrifft alle vorherigen Erwartungen. Um 12.00 Uhr treffen die Sabres auf das Woiperdinger Dream Team und um 14.00 Uhr auf den USC München!

zurück
 
Ulmer SABRES I
Ulmer SABRES II
 
Unsere Unterstützer
 
Kontakt
 
  Harthauser Straße 99
89081 Ulm
info@ulmer-sabres.de