Ulmer Rollstuhlbasketballer feiern ersten Sieg – 2. Mannschaft mit einem Erfolg und einer Niederlage

 
13.10.2019
 

Am letzten Samstag freuten sich die Rollstuhlbasketballer der TSG Söflingen über einen gelungenen Start in der 2. Bundesliga. Gegen den RSC Tirol waren die Sabres auswärts erfolgreich und konnten die Partie mit 64:53 gewinnen. Nach diesem Sieg stehen die Ulmer nach dem ersten Spieltag auf Platz 3 der Tabelle.

Neuzugang Christian Seidel eröffnete die Saison mit einem erfolgreichen 3-Punkte-Wurf direkt nach dem Hochball. Dann entwickelte sich jedoch ein typisches Spiel für den ersten Spieltag. Beide Teams ließen einige gute Wurfchancen aus und der Score blieb niedrig. Keine Mannschaft konnte sich absetzten. Nach dem 1. Viertel führten die Gäste aus Ulm mit 16:14.

Bis zur Halbzeit wechselte die Führung dann weitere vier Mal. Beide Teams begegneten sich in der ersten Spielhälfte komplett auf Augenhöhe. Die Sabres konnten den Vorsprung zwar auf 6 Punkte ausbauen, aber sich nicht absetzten. Mit 31:25 für die Münsterstädter wurden die Seiten gewechselt.

Im dritten Spielabschnitt verloren die Ulmer dann etwas die Konzentration und die Bissigkeit in der Verteidigung. Auch im Angriff verlief nicht alles nach Plan. Die Fahrtwege stimmten nicht mehr und das Passspiel musste leiden. Besonders wenn die Ulmer unter Druck gesetzt wurden, war bemerkbar, dass die Abläufe im Sabres-Team noch nicht ganz passten. Logische Folge war, dass die Sabres in Rückstand gerieten und mit 41:44 in das letzte Viertel gehen mussten.

Im Schlussviertel schalteten die Ulmer an beiden Enden des Feldes aber nochmal zwei Gänge höher und gewannen nun öfters den Ball, woraus dann einfache Punkte resultierten. Die letzten zehn Minuten entschieden die Ulmer mit 23:9 für sich und gewannen mit 64:53 das Spiel!

„Tirol hat uns, wie schon in der letzten Runde, vor große Probleme gestellt. Zuletzt hatten wir zwei Mal den Kürzeren gezogen. Nun haben wir dieses Spiel gewonnen, welches auch anders hätte ausgehen können! Wir nehmen die Punkte mit und freuen uns darüber!“, so ein erleichterter Trainer Thorsten Schmid nach dem Spiel.

Für die Sabres spielten: #3 Dipen Sharma (6 Punkte), #4 Andre Penner (6), #6 Dominik Bloching (17), #9 Franz Hagen, #11 Svenja Erni, #13 Christian Seidel (19), #16 Andrej Michalski, #23 Sascha Lima (4), #26 Hubert Hager (12)

 

Auch in der Regionalliga starteten die Ulmer in die neue Runde. Am Sonntag spielten die Sabres II in München gegen den USC München und die 2. Mannschaft aus Salzburg.

Gegen den Gastgeber wollten die Ulmer hinten kompakt stehen und dann mit viel Druck gegen den Ball arbeiten. Das machte die Mannschaft um Kapitän Claus Lindenthal auch lange Zeit gut. Doch der USC schaffte es, die daraus entstehenden Löcher, auch wenn diese noch so klein waren, zu nutzen und trafen auch einige schwierige Würfe. Das Spiel war ausgeglichen. Zur Halbzeit führten die Ulmer mit 33:27!

Nach dem das 3. Viertel noch an den USC ging, war der letzte Spielabschnitt eine deutliche Angelegenheit zu Gunsten der Ulmer! Am Ende siegten die Sabres mit 62:46!

Im zweiten Spiel des Tages gegen eine starke Mannschaft aus Salzburg, waren die Ulmer in der ersten Halbzeit chancenlos. Defensiv zu brav und offensiv stellenweise ohne Plan. Verdient führten die Österreicher deutlich mit 17:33 zur Halbzeit.

Erst nach der Pause erhielten die Sabres zugriff auf das Spiel. Mit mehr Aggressivität in der Verteidigung kamen die Ulmer dann auch wieder zu einfachen Abschlüssen. Es reichte nicht, um das Spiel zu gewinnen, doch der Auftritt in der zweiten Halbzeit bescherte alle ein besseres Gefühl für die kommenden Aufgaben!

„Mehr als ein Sieg war heut nicht drin. Uns haben drei wichtige Spieler gefehlt und Sarah musste beide Spiele durchspielen. Ihr möchte ich heute ein großes Lob für ihren Einsatz aussprechen! Wir arbeiten weiter und freuen uns auf die nächsten Spiele!“, sagte Thorsten Schmid nach dem Spiel.

Für die Sabres spielten: #1 Serdal Cakmak, #9 Franz Hagen, #11 Svenja Erni, #15 Claus Lindenthal, #17 Sarah Deppert, #18 Luca Holstein, #26 Hubert Hager

 

zurück
 
Ulmer SABRES I
Ulmer SABRES II
 
Unsere Unterstützer
 
Kontakt
 
  Harthauser Straße 99
89081 Ulm
info@ulmer-sabres.de